Zum Inhalt

Zur Navigation

Das flüssige Gold der Berge - Bienenhonig aus Vorarlberg

Bei Fragen zu den Honigspezialitäten von Herbert Müller wenden Sie sich bitte an ihn unter der Telefonnummer des Architekturbüros +43 5572 33325 0.

Alpin Stoff

Alpinstoff - Das flüssige Gold der Berge

Die Rauheit des alpinen Klimas mit all seinen Wetterkapriolen prägt eine der schönsten und reinsten Naturlandschaften, die in ihrer Vielfalt und Klarheit überzeugt. Diese Rahmenbedingungen verleihen dem ALPINSTOFF seinen einzigartigen Charakter, der sich in den verschiedenen Sorten wiederspiegelt.
Honig - geschleudert aus goldgelben Bienenwaben und mit Ehr-furcht abgefüllt - ist der Lohn der Mühe.

Berghonig

 

Adelsgehrer Schatz: Bienenhonig aus der Tanne
Vorarlberger Frühling Von Bludenz bis zum Bodensee
Biosphärenpark Grosses Walsertal
Hochgebirgsblüte Silvretta Sommer
GeschmackVolle Geschenksbox


Bienenhonig aus der Natur

Bienenhonig aus der Region stärkt das Immunsystem, beugt Pollenallergien vor und fördert die Aufnahme von Vitaminen und Spurenelementen. In der Hausmedizin ein geschätzter Begleiter für Leib und Seele, finden auch andere Bienenprodukte (wie Honig in schützenden Hautcremes, Propolis, Gelee Royal oder Bienengift) medizinische Anwendung. 
Echter Bienenhonig erzeugt keine Karies!


Herbert Müller

 

Bienenhonig - ein Kulturgut

Die Artenvielfalt und die Erträge im Obst- und Gemüsebau sind zum Großteil durch die Bestäubungsarbeiten der Honigbiene gesichert. Honig aus der Region ist mein Beitrag zum Artenschutz.

 

Herbert Müller - Architekt & Imker aus Leidenschaft "Vor 5 Jahren habe ich die Imkerei für mich entdeckt. Ein Hobby, Beruf und Berufung - und der Architektur in vierlerlei Hinsicht sehr ähnlich. Beides fasziniert mich, beide sind arbeitsintensiv, beide erfordern ein hohes Maß an Wissen und Einfühlungsvermögen um komplexe Abläufe und Rahmenbedingungen begegnen zu können und ein möglichst hohes Maß an Nachhaltigkeit erzielen zu können. Nur so sind gute Architektur oder gesunde Bienen, die herausragenden Honig produzieren, möglich.
Die Imkerei bedeutet für mich die Nähe zur Natur zu erleben, anzunehmen wie sie ist, zu hinterfragen und sie verstehen zu lernen. Ein Wechsel in eine andere Welt, in ein Universum mit viel Zeit und Raum. Honig in seiner Natürlichkeit und Reinheit zu ernten ist meine Leidenschaft und damit auch mein Qualitätsanspruch."