Zum Inhalt

Zur Navigation

Aufstockung Zwirnerei, Dornbirn

Steinebach, Dornbirn


Die Zwirnerei F. M. Hämmerle war in dne 1950er Jahren auf dem Dornbirner Betriebsgelände Steinebach errichtet worden, wo der dreigeschossige (E + 2) Massivbau zuletzt vno den benachbarten Unternehmen als Lagerhaus genutzt wurde. Da die hier angebotene Lagerflächen der aktuellen Nachfrage nicht mehr entsprachen, beauftragte die Bauherschaft die Heim + Müller Arichitekten mit der Aufstockung des Bauwerks um ein Vollgeschoss. Mit diesem Projekt setzte das Planungsbüro seine bisher auf dem Areal Steinebach erfolgreich realisierten Bauvorhaben fort.

  

Ausgeführt wurde die beauftragte Aufstockung - in leichter Holzbauweise - als Leimbinderkonstruktion, die nach oben hin von einem Flachdach abgeschlossen wird. Da die Statik des Bestandbaus auf diese zusätzlichen Lasten nicht ausgelegt war, mussten die vorhandenen Fundamente und Stützen in Teilen verstärkt werden. Zur Fassadengestaltung des neuen dritten Obergeschosses wählten die Planer semitransparente Polycarbonat-Platten, wodurch die Höhe des aufgestockten Gebäudes optisch verringert wurde.

  

Infolge des baulichen Eingriffs verfügt die F. M. Hämmerle-Zwirnerei in Steinebach heute über mehr als 1.000 m² zusätzlicher Lagerfläche.

Bauzeit:
März 2016 - November 2016