Zum Inhalt

Zur Navigation

heim+müller architektur

Obere Fischbachgasse 3, Dornbirn


Ein Baukörper ohne Firlefanz, der sich dem extrem schmalen und konisch auslaufenden Grundstück zwischen Straße und Bach anpasst: wenn das Büro eines Architekturbüros seine Visitenkarte ist, dann sagt dies einiges über uns aus.

Platz genutzt wird durch die schwebende Bauweise, die oben Raum zum Arbeiten und unten Platz zum Parken bietet. Die völlig unbehandelte Lärchenschindelung fügt sich sehr schnell in die Landschaft ein, auf dem Dach wurde eine große Photovoltaikanlage angebracht und geheizt wird ausschließlich mit Erdwärme.

Bauzeit:
2000 - 2001